Worum geht’s hier eigentlich?

Das Internet und das Aufkommen von Tablets und Smartphones haben die Medienbranche kräftig durcheinandergewirbelt.

Denn sie haben das Nutzerverhalten nachhaltig verändert.

Gleichzeitig sind die Anforderungen an Journalisten rasant gestiegen: Sie sollen Geschichten multimedial erzählen können und Social-Media-Inhalte produzieren. Und natürlich immer noch investigative Hintergrundrecherche betreiben. Darüber hinaus sollen Sie als so genannte Gatekeeper relevante Informationen filtern und von bloßem Hintergrundrauschen trennen. Und das alles bitte in Echtzeit.

Viele Redakteure fragen sich: Wie sollen wir das alles schaffen?

Weiterbildung im Journalismus vermittelt das Handwerkszeug für’s digitale Zeitalter. Wir zeigen Ihnen wie Journalisten Digitales Storytelling mit überschaubarem zeitlichen und finanziellen Aufwand umsetzen können. Wie Sie in Sozialen Netzwerken texten und agieren müssen, um das Interesse der Nutzer an ihren redaktionellen Inhalten zu wecken und zu halten. Und was Sie tun müssen, dass Leser und Suchmaschinen Sie lieben.